Holstentorturnier 03./04. August 2019


Wie bereits im Oktober angekündigt, wird die Compagnie de Boule auch 2019 wieder das internationale Holstentorturnier in Travemünde ausrichten. Wie auch in den letzten Jahren wird es am Freitag die Gelegenheit zum freien Spiel geben. Am Samstag findet dann das Triplette Turnier statt.  Das Doublette Turnier startet am Sonntag. Beide Turniere sind lizenzfrei!
Die Anmeldungen starten am 01. März 2019. Für das auf 512 Teams limitierte Doublette Turnier endet die Anmeldefrist am 24. März 2019. Anmeldungen für das Triplette Turnier sind auch noch danach möglich. Gleich Anfang April werden die Startplätze für das Doublette per Losverfahren vergeben. Die Anmeldebestätigung ist keine Bestätigung für einen Startplatz! Es ist die Quittung dafür, dass die Anmeldung funktioniert hat. Sollte die Anmeldebestätigung nicht ankommen, möchten wir Euch bitten, zuerst den Spam Ordner zur prüfen.






Februar 2019

Trainingswochenende mit Sönke Backens


Am Freitag den 15.02. startete das Trainingswochenende der Compagnie de Boule. Sönke hat den Weg an die Ostsee angetreten um uns ein paar Tipps und Ideen mit auf den Weg in die Saison zu geben. Passenderweise haben wir uns in einer Sportlergaststätte mit dem Namen Anpfiff getroffen. Die Erwartungen konnten unterschiedlicher nicht sein. Gibt es auch etwas zu Essen? Verrät er mir das Geheimnis, warum das Schießen nicht klappt? Vielleicht kann ich ein paar Denkanstöße mitnehmen?
Nach gut zweieinhalb Stunden haben wir gemerkt, dass die Zeit um war und wir gerne noch länger gelauscht hätten. Die Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. Es gab Essen und Trinken, Gedankenanstöße, Gedankenaustausch und Erklärungen, warum das ein oder andere nicht klappt.
Voller Motivation ging es in den zweiten Tag. Nach kurzen Erläuterungen ging es in zwei Gruppen an die Praxis. Verschiedene Legetechniken standen im Mittelpunkt. Sönke zeigte unterschiedliche Trainingsvarianten und korrigierte mit Videotechnik, persönlichem Geschick und viel Sachverstand die Übungen. Am Ende des Tages waren alle hoch zufrieden und voller Lust, das Erlernte umzusetzen und zu stabilisieren.
Also stand dann am Sonntag ein Turnier auf dem Programm. Aber wie starte ich in einen Wettkampf? Auch hierzu bekamen wir zunächst eine knappe Stunde lang Hinweise und Anregungen. Danach ging es an die Kugeln. Hoch konzentriert wurden die Begegnungen angegangen. Das sachkundige Auge war überall und man hörte: "Denk dran, was Du gestern gelernt hast." Sönke war mit viel Engagement bei den Spielern und gab Ratschläge zur Taktik und zum Miteinander in den Mannschaften. Am Ende standen als ungeschlagene und verdiente Sieger Kai-Uwe und Christian fest.   Es wurde viel gelacht, intensiv trainiert und miteinander gesprochen.
Ein tolles Wochenende, das wir bestimmt wiederholen werden.





 





Januar 2019

Der Boden hat das gute Spiel nicht angenommen


Die Xer verabschieden sich in der Zwischenrunde des Hamburger Winterpokals. Trotz aller Mühe wurden alle drei Begegnungen in der Gruppe des A-Turniers verloren. LBC, Elmshorn und Nenndorf waren die Gegner. Selbstkritisch und kopfschüttelnd musste der Tag erst einmal verdaut werden. Bleibt zu hoffen, dass man sich zum Start der Saison steigern kann. CdB 1 erreichte ebenfalls nicht den Finaltag.

Thomas






Dezember 2018

Unser Gruseljulklapp 2018


Am Samstag, den 8. Dezember, war der Termin für unser Gruseljulklapp. Es kamen überraschenderweise 21 Spielerinnen und Spieler zusammen.
Toll!!!! Einige kamen von weiter her wie Bianca und Lasse, Bruno und Werner, Frank und Brigitte, das ist sehr erfreulich!!!

Alle haben ein Gruselgeschenk mitgebracht und viel zum Essen. Christian (Muschi) hat ein scharfen Gulasch serviert, Thomas (Hannes) einen Schweinebraten, Ronald einen Nudelsalat. Es gab viele verschiedene Kuchen, Kekse, Frikadellen, Kaffee und Apfelsaft. Naja, Wein war nachher auch da, also für jeden etwas.
Es war sehr gut und reichlich. Sehr schön!!

Wir spielten 4 Runden , ein Mêlée für zwei Runden und dann ein neues Mêlée für noch zwei Runden mit äußerst unterschiedlichen Ergebnissen von 13 : 0 bis 13 : 12.
So gab es auch einige nicht zu lange Wartezeiten, doch die konnten wir uns mit Essen und Trinken versüßen
(Süßigkeiten waren natürlich auch da).
Gewertet wurde am Ende zuerst nach Siegen und dann nach Punktedifferenz.

Nur Birte hatte 4 Siege zu verzeichnen, dann folgten mit 3 Siegen Sven und Uwe Piepers.

Glückwunsch!!!

In der Reihenfolge der Platzierung durften oder mussten sich alle dann ein Gruselgeschenk nehmen. Es blieben alle bis zum Schluss, beobachteten das Auspacken und die Geschenke.
Das hatte bei einigen Geschenken ein Schmunzeln oder Verwunderung oder sogar ein Lachen hervorgebracht.

Michel







November 2018

HTT 2019


Auch 2019 veranstaltet die Compagnie de Boule wieder das internationale Holstentorturnier.
Das Turnier startet wie gewohnt am ersten Augustwochenende. Am Samstag (03. August) findet das Triplette Turnier, an dem letztes Jahr 399 Teams teilgenommen haben, statt. Das in den letzten Jahren ausgebuchte Doublette Turnier rundet das Wochenende am Sonntag (04. August) ab. Eine Anmeldung ist ab dem 01. März 2019 auf unserer Homepage (www.cdb-lübeck.de) möglich.
Weitere Details zum Turnier folgen Anfang Januar.






November 2018

Der offene Boule-Treff am Freitagabend

 

Liebe Gleichgesinnte, 
auch in diesem Winter treffen wir uns zum Feierabendboule in "Franks-Boulehalle". 
Modus: 3 Runden Super-Mêlée (Doublette/Triplette), frei gelost!

Einschreiben: bis 18:45 h 
Spielbeginn: 19:00 h
Startgebühr: 2,- €, 
Zeitbegrenzung: 60 Minuten und Carrée!

Nach Zeitablauf wird die laufende Aufnahme zu Ende und noch eine weitere gespielt,  bei Punktgleichstand wird noch eine weitere Aufnahme gespielt.  Rangliste: 1 Punkt/Spiel, 3 Punkte/Sieg (max. 12 Punkte)

Öffnungszeiten: Immer freitags, vom 9. November 2018, bis zum 29. März 2019!
Ausnahmen: Der offene Boule-Treff, fällt am Turnier-Abend aus!

Time-out-Turnier Termine:
 1/5: 30.11.18
 2/5: 28.12.18
 3/5: 01.02.19
 4/5: 22.02.19
 5/5: 22.03.19

Ich wünsche uns eine schöne Zeit …

Michael Fritz






November 2018

 

1. Hamburger Winterpokal

 

Der von Tarek neu organisierte Winterpokal in der Boulehalle Hamburg hat am letzen Wochenende begonnen. An mehreren Wochenenden im November kämpfen insgesamt 32 Mannschaften um den Einzug in die Zwischenrunde des Pokals. Die Hälfte (jeweils die Erst- und Zweitplazierten der Poules) verbleiben im A-Turnier, die Dritten und Vierten rutschen in das B-Turnier.
Mit zwei sehr klaren Siegen gegen Segeberg und HRC 2 und einer 2:3 Niederlage gegen Berlin-Zehlendorf konnten sich die Xer  bereits für das A-Turnier qualifizieren. Sie dürfen sich auf die Zwischenrunde freuen. Die Mannschaft CdB 1 war ähnlich erfolgreich und konnte ebenso in die Zwischenrunde des A-Turniers einziehen.

Ein Dankeschön für die Orga und das tolle Catering!

  Thomas






Hallensaison


Der lange Sommer neigt sich jetzt doch dem Ende zu und die Hallensaison beginnt.
Frank Repenning stellt auch dieses Jahr wieder seine Halle zu dem Boulespiel zur Verfügung.
Wir haben die Halle montags und mittwochs ab 19:00 Uhr zur Verfügung. Start ist am 5. November um 19:00 Uhr.
Wie in all den letzten Jahren nutzen wir die Halle gemeinsam mit dem TuS Lübeck. Auch sind uns die Segeberger mittwochs als Gäste herzlich willkommen. Für Vereinsmitglieder ist ein Kostenbeitrag von 2€ pro Nutzungstag fällig. Gäste entrichten einen Beitrag von 3 € pro Tag. 
Matthias











Besucher seit 11.06.2012
linkbuilding